Pfarrgemeinde Salzburg-Herrnau
Kirche zur Hl.Erentrudis
Home Sakramente Taufe Tauferlaubnis
Dienstag, 11. Dezember 2018
Tauferlaubnis Drucken

Wir bitten um Angabe des wichtigen Grundes,  warum Sie Ihr Kind nicht in der Wohnpfarre, sondern in einer anderen Pfarre taufen lassen wollen. (Siehe Anmerkung *)

 



Voraussetzungen für die Erteilung der Erlaubnis sind:

 

  • Geburtsurkunde des Kindes
  • Meldezettel der Eltern / bzw. von Mutter und Kind
  • Zumindest ein Teil der Eltern ist römisch-katholisch.
  • Taufpate(In) ist röm. katholisch, gefirmt und hat das 16te Lebensjahr vollendet.
  • Einverständnis des Pfarrers, der taufen soll  (Name, Funktion, Adresse).
  • Einverständnis des Pfarrers der Pfarre, in der getauft werden soll.

 

Bitte bringen Sie alle Dokumente und Informationen in unsere Pfarrkanzlei und geben Sie uns Ihre Telefonnummer bekannt. Der Pfarrer wird sie anschließend kontaktieren und mit Ihnen über die Tauferlaubnis sprechen.

 

Bitte melden Sie sich spätestens drei Wochen vor dem Tauftermin in der Pfarre, damit alle Formalitäten zeitgemäß erledigt werden können.

 



* Das Kirchengesetz sagt im CIC Can. 857:

§ 1. Außer im Notfall ist der der Taufe eigene Ort eine Kirche oder eine Kapelle.

§ 2. Als Regel hat zu gelten, daß ein Erwachsener in seiner eigenen Pfarrkirche, ein Kind aber in der eigenen Pfarrkirche seiner Eltern zu taufen ist, außer es empfiehlt sich aus gerechtem Grund etwas anderes.